Rückmeldung der Waggons

Bei der weiteren Automation der Anlage bin ich über eine kleine Unschönheit gestolpert. Die Lokomotiven melden dem PC brav wo sie sind. Die Waggons leider nicht. Bei der alten Anlage mit Märklin war das kein Problem, da konnte man einfach eine Gleisseite als Rückmelder nutzen, die Radsätze sind ja durchgehend. Bei 2-Leiter ist das logischerweise … Weiterlesen

Saisonziel geschafft

Gut, ich gebe es zu, das Saisonziel war wohl zu niedrig angesetzt. Eigentlich wollte ich „einmal rum“. Was ich geschafft habe: Alle Gleise liegen, alle Weichen sind angeschlossen. War auch nicht ganz billig, dazu später mehr. Erst mal 3 Überblicksfotos: Und dann hatte ich Lust, wirklich mal aufzuräumen. Also alles Baumaterial verstaut, die Werkzeuge an … Weiterlesen

Der Stand zum neuen Jahr

Die Feiertage und die Zeit nach Weihnachten waren ziemlich produktiv. Da ich Urlaub hatte konnte ich viel Zeit im Keller verbringen. Im Ergebnis sind 4 Bahnsteiggleise und ein erstes Abstellgleis fertig. Alles verkabelt, Rückmelder sind alle angeschlossen. Die Optik muss noch verbessert werden, da fehlt hier und da noch Schotter. Aber man kann fahren. Allerdings … Weiterlesen

Viele Kabel im Dezember

Der Deckel ist drauf… die Straßen, so wie im letzten Post, sind so nicht mehr komplett sichtbar. Ich habe die bisher nur lose vorhandenen Abdeckungen final festgeschraubt. Jetzt muss es auch im Schattenbahnhof funktionieren. Anschließend habe ich angefangen, mein 2020-Ziel zu erfüllen. Dieses ist nämlich: Einmal „rum“, und zwar final verlegt und verkabelt. Mal sehen … Weiterlesen

Straßenbau

Straßen. Fahrende Autos. Ein Thema was mich bewegt und was ich unbedingt wieder haben will. Am liebsten digital und automatisch gesteuert. Nur das ist, wenn man es von Faller kauft, extrem teuer (Starterset und erstes Auto 1000,-) oder sehr bastelintensiv. Ich tendiere aktuell zum bastelintensiven Teil. In beiden Fällen brauchts aber Straßen. Und bevor der … Weiterlesen

Sommerbastelarbeiten

So ganz untätig war ich nicht. Bevor es jetzt wieder fleißig in der Modellbahnsaison weitergeht hier zumindest mal ein kleines Update. Der angekündigte extra Monitor für die Kameras ist geliefert und montiert. Und eine Anschaffung leistet mir gerade schon treue Dienste (mehr dazu später). Eine Rillenfräse. Damit kann man wunderbar die Rillen für den Fahrdraht … Weiterlesen

Videoüberwachung der Schattenbahnhöfe

Bevor der „Deckel“ drauf kommt wollte ich noch das Thema Überwachung meiner Schattenbahnhöfe angehen. Da kann man ja richtig viel Geld ausgeben oder eben etwas sparen. Ich habe mich für die Sparvariante entschieden, ist ja schließlich keine professionelle Schauanlage. Ich habe also mal 100,- Euro investiert. Und zwar in einen Floureon A6800MH AVR 8-Kanal Empfänger … Weiterlesen

Planung des Bahnhofs

So richtig konnte ich mich noch nicht zur Sommerpause durchringen. Bevor es dann im Herbst an die obere Ebene geht sind steht die Planung an, wie der Bahnhof überhaupt aussehen soll. Ich hab ja bisher nur mit einem groben „Plan“ in meinem Kopf gearbeitet. Und dieser wurde nun mal konkretisiert. Ich habe mir dazu die … Weiterlesen

Vorbereitungen auf die Sommerpause

So langsam locken die Terrasse und der Garten mehr als der Keller. Daher geht es so langsam an die Vorbereitungen zur Sommerpause. Aber nicht ohne einen Paukenschlag. Ich hab meine „alte“ Digitalzentrale PIKO SmartControl verkauft und mir stattdessen die Digikeijs DR5000 gegönnt. Warum? Weil ich so über eine Zentrale sowohl Steuerung als auch Rückmeldung abwickeln … Weiterlesen

Steuerung, neue Technik

Auch bei der Steuerung hat sich was getan. Zum einen hab ich meine bisherige Demoversion von WinDigipet gegen die Vollversion getauscht. Ich hatte die Gelegenheit, die Software gebraucht zu erwerben. Und da kann man sparen, Software wird ja nicht schlecht. Der Hintergrund warum ich intensiv nach einem Angebot gesucht habe war recht banal. Die Demoversion … Weiterlesen